· 

Topfengnocchi

Topfengnocchi

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von HEALTHY mit Paula | Diätologin (@healthy_mit_paula) am

Nur weil man die originalen Kartoffelgnocchi liebt, heißt das nicht, dass man Topfengnocchi nicht mögen kann! 

Im Gegenteil!

Ich persönlich liebe sowohl die klassische Variante als auch meine neu kreierte Version! 

 

Tipp

Die Gnocchi schmecken auch wunderbar mit getrockneten Tomaten, Basilikumpesto, Parmesan und gerösteten Pinienkernen!

Oder wie wäre es mit meinem leckeren Bärlauchpesto?

 


Zutaten und Zubereitung meiner Topfengnocchi

Zutaten (2 kleine Portionen)

  • 250g Magertopfen
  • 25g Grieß
  • 100g Vollkornmehl
  • 1 Ei
  • Salz

Zutaten Tomatensugo

  • 1 Dose Tomaten stückig (Dose)
  • 1 TL Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • Getrocknete Gewürze: Basilikum, Oregano, Thymian
  • 1 TL Olivenöl
  • Frischer Basilikum
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • Salz, etwas Chili

Zubereitung

  1. Wasser mit Salz zum Kochen bringen.
  2. Alle Zutaten für die Gnocchi verrühren und dann mit den bemehlten Händen verkneten. Die Masse ca. 5 Minuten ziehen lassen. 
  3. Auf die Arbeitsfläche Mehl geben, Teig darauf geben und zu einer Rolle formen (ca. 1cm dick). Mit dem Messer kleine Gnocchi runterschneiden und in das leicht kochende Wasser geben. Die Gnocchi sind nach ca. 5 Minuten fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
  4. In der Zwischenzeit die Tomaten in eine Pfanne gießen, gehackten Knoblauch, Olivenöl, Zucker, getrocknete Gewürze und 2 EL Parmesan dazu geben und köcheln lassen. Fertige Gnocchi mit einem Lochschöpfer zur Tomatensauce geben. Frischen Basilikum dazu und mit dem restlichen Parmesan anrichten.